Psychologische Fachpraxis
im Bio-Hotel STANGLWIRT
eigener/separater Eingang
(Bereich Fitnessgarten - hinter Schwanenteich)
Kaiserweg 1
6353 Going bei Kitzbühel

Mobil: +43-(0)664-41 22 989
E-mail: praxis@ingeneuner.com
Internet: www.ingeneuner.com

Sportpsychologie

„PEAK PERFORMANCE - JUST IN TIME“ - „Gut sein, wenn‘s drauf ankommt“

 (Hermann Eberspächer, Sportpsychologe)

Eine Herausforderung, die sich nicht nur Hochleistungssportlern stellt, sondern in ganz unterschiedlichen Berufs- und Lebensfeldern, wie z.B. bei Managern, Piloten, Musikern, Ärzten, Chirurgen etc. stattfindet.

Sportpsychologische Beratung

  • Sie können Ihr Leistungspotential nicht richtig ausschöpfen?
  • Sie können die Trainingsleistung im Wettkampf nicht abrufen?
  • Sie leiden unter Lampenfieber?
  • Sie haben einen Angstgegner?
  • ....

Folgende Lösungen/Techniken können angeboten werden:

➣  Mentales Training/Mentale Wettkampfvorbereitung

Das mentale Training ist keine Therapie, sondern, wie sein Name schon sagt, Training. Mentales Training fordert und strengt an, aber es wirkt. Es ist eine Methode, die hilft, ungewöhnliche Anforderungen erfolgreich zu bestehen.
Die mentalen Fähigkeiten sind ebenso leistungsbestimmend wie die körperlichen Fertigkeiten und können diesesinnvoll ergänzen.

➣ Grundlagentraining  - Entspannungstechniken

 
➣Motivations- und Zielsetzungstraining

 
➣Langfristige Persönlichkeitsentwicklung 

➣Entwicklung von Transferkompetenzen - aus dem Sportsystem für andere Lebens- und Berufsfelder lernen; Aufbau von Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen; Entwicklung eines positiven Selbstbildes bei unrealistischer Selbsteinschätzung etc.


➣ Karriereberatung und -planung: Klare Zielsetzungsplanung; Umgang mit der Doppelbelastung Schule/Studium/Berufsausbildung - Sport; Entwicklung breiter Zielvorstellung und Entwicklungsmassnahmen; Burnout-Symptomen entgegenwirken; Work-Life-Balance etc.


➣Entwicklung kommunikativer Kompetenzen

 
➣Krisenintervention/Krisenmanagement - Psychosoziales Umfeldmanagement; Umgang mit Sportverletzungen; Umgang mit mit Krisen, Störungen und unvorhergesehenen Ereignissen (z.B. Verletzungen), Umgang mit Sieg und Niederlagen, Umgang mit Druck und Stress....

HYPNOTHERAPIE

Unsere Gedanken beeinflussen unser Immunsystem. Damit sind nicht die bewussten, sondern die unbewussten Gedanken gemeint. Wir kommen nicht umhin, unsere Energieblockaden anzuschauen und abzulegen. Da diese Blockaden fast in jedem Fall in einem hypnoiden Zustand und unbewusst aufgebaut wurden, können sie gemäß heutigen Erkenntnissen auch nur in diesem Zustand beseitigt werden.

Zurück